Home / Blog / Eine Gaming-Brille verschenken

Eine Gaming-Brille verschenken

Irgendwie hat doch jeder im Bekannten und Familienkreis Menschen, die ihren Computer lieben. Sie vergessen die Zeit beim Surfen, Mailen, Chatten und beim Spielen und ruck zuck sind Stunden vergangen, die vor dem Bildschirm verbracht worden. Sind Kinder im Haus, so können die Eltern ein Lied davon singen. Die Sprösslinge sind heute nur schwer vom Computermonitor wegzubekommen.

Gaming Brille verschenken

Oft wird die Frage gestellt, ob der Dauerblick in den Monitor nicht schädlich ist. Im Grunde weiß das jeder und kann die Frage mit Ja beantworten. Doch warum eigentlich genau und kann man was dagegen tun?

Wer viel mit digitalen Geräten arbeitet (Smartphone, Tablet, Computer) oder gerne Spiele auf dem Computer spielt, beansprucht die Augen stark. Bei starker Beanspruchung beginnen die Augen zu jucken und zu tränen. Auch Kopfschmerzen, Schlafmangel und Gereiztheit sind sehr häufige Begleiterscheinung. Im schlimmsten Fall kann die permanente Beschäftigung mit digitalen Geräten zu Kurzsichtigkeit führen.

Dennoch kann und möchte nicht jeder auf die Arbeit oder Beschäftigung mit digitalen Geräten verzichten. Und für diese Menschen gibt es eine recht einfache und kostengünstige Hilfe: eine Gaming-Brille. Diese Computerbrille ist noch weitestgehend unbekannt, obwohl sie perfekt die Augen schützt.  Soll den Lieben vor dem Rechner etwas Gutes getan werden, kann es eine ultimative Geschenkidee sein, diese Gamer Brille zu verschenken.

Was ist eine Gaming-Brille?

Eine Gaming-Brille verfolgt das Ziel, die Augen vor schädlichen Folgen langer Computereinheiten zu schützen. Die Gaming-Brille sorgt dafür, dass mögliche Störungen und Einschränkungen abgemildert und neutralisiert werden. Mit langem Arbeiten vor dem Bildschirm oder langem Computerspielen, wird oft der Begriff Blue Hazard verbunden. Blue Hazard kann mit blauer Gefahr übersetzt werden. Genau diese blaue Gefahr macht das lange Arbeiten vor dem Bildschirm zur Gefahr.

Wie funktioniert eine Gaming-Brille?

Arbeitsräume, in denen produktiv gearbeitet wird, sind meistens mit kühlem Licht ausgestattet. Dieses Licht enthält viele Blauanteile. Die Computermonitore strahlen ebenfalls mit blauem Licht.

Erholungsräume haben, im Gegensatz zum kühlen Licht, warmes Licht. Dieses Licht hat ein gelbes Farbspektrum. Kälteres Licht hält den Menschen wach und fördert die Konzentration. Das wärmere Licht dient der Erholung und Entspannung.

Die Gaming-Brille setzt auf dieses Prinzip. Mit ihrer gelben Beschichtung neutralisiert sie das blaue Licht. Gute Brillen schaffen dabei über 65 Prozent. Glanzeffekte und Spieglungen werden ebenfalls reduziert. Die Gaming-Brille hilft dem menschlichen Auge zu entspannen. Und obwohl das Auge entspannt, ist lange, konzentrierte Bildschirmarbeit möglich. Ebenfalls werden Kontraste und Details besser dargestellt. Auch die Form der Brille, die leicht gebogen ist, bietet den Augen Schutz.

An einer guten Gaming-Brille (siehe auf dieser Gaming Seite) sollte nicht gespart werden, denn diese weisen eine höhere Qualität auf. Schließlich geht es um das menschliche Auge und die Verhinderung großer Schäden.

Für wen eignet sich eine Gaming-Brille als Geschenk?

Mit Gaming-Brillen lassen sich alle die Menschen überraschen, die viel mit digitalen Geräten arbeiten und sich vor dem blauen Licht schützen wollen. Schon lange beschränkt sich die Nutzung der Gaming-Brille nicht mehr auf Freizeit- oder Hobbygamer. Durch die vielen Vorteile der Gaming-Brille wurde sie langsam auch für die normale Arbeit an Bildschirmen interessant.

Eine Gaming-Brille eignet sich demnach für die Arbeit oder das Spielen an digitalen Geräten. Berufsbedingt müssen viele Menschen stundenlang vor dem Bildschirm sitzen.
Ebenfalls eignet sich die Brille bei empfindlichen Augen. Das blaue Licht kann zu Schlafmangel führen und kann diesem entgegenwirken.

Da die Computerbrille selber keine Sehstärke mitbringt, ist sie vielseitig tragbar.

Was tun, wenn der zu Beschenkende Brillenträger ist?

Brillenträger können ebenfalls eine Gaming-Brille tragen. Namenhafte Firmen haben sich darauf spezialisiert und bieten Gaming-Brillen in der notwendigen Sehstärke an. Die Anfertigung der Gaming-Brille ist nicht günstig. Diese eignen sich damit auch nicht als Spontangeschenke.

Hier sind die Gaming-Brillen-Aufsätze eine perfekte Geschenkidee Diese werden an die eigene Brille geklippt. Man kennt dieses Prinzip von Clip Sonnenbrillen, die auf die richtige Brille gesteckt werden. Der Vorteil dieser Clip Varianten ist, dass diese sehr günstig in der Anschaffung sind.

Ein besonderes Geschenk für viele Anlässe

Warum immer Socken für die Herren und dem Spross? Es geht auch moderner und cooler.

Die Gaming-Brille ist ein nützliches Geschenk für Geburtstage, Feiertage oder zum Berufsstart. Gerade zu Weihnachten liegen oft jede Menge Spiele unter dem Weihnachtsbaum. Werden diese mit einer Computerbrille kombiniert, wird das sicher Verblüffen auslösen. Dies wird schnell in Freude übergehen, wenn der Beschenkte über den Nutzen der Gabe informiert wird. Spannenden Zockerabende sind mit der Combi jedenfalls garantiert.

Aber eine solche Spezialbrille ist keinesfalls die einzige Geschenkidee für Zocker. Hier gibt es noch viel mehr Inspiration

Das solltest du gelesen haben:

Schmuckgeschenke für verschiedene Anlässe

Schmuckgeschenke für verschiedene Anlässe

Es gibt viele Anlässe an eine Dame oder den Herren Schmuck zu verschenken. Der edle ...