[DE] Dieser Artikel enthält Affiliate Links. | [EN] This article contains affiliate links.

Anzeige
Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung.

Onlineshopping und Umweltschutz im Einklang

Anzeige

Das Einkaufen im Internet ist teilweise in Verruf geraten. Viele Produkte werden günstig in Fernost produziert. Unter schlechten Bedingungen für die Angestellten und unsere Umwelt. Doch es gibt Möglichkeiten, dank denen wir mit gutem Gewissen im WWW einkaufen können.

Onlineshopping und Umweltschutz im Einklang

Bäume pflanzen mit der richtigen Suchmaschine

Wer im Internet etwas sucht, nutzt dafür meistens den Dienst mit dem großen „G“ im Namen. Doch es gibt auch noch andere Suchmaschinen, wie bspw. Ecosia. Der Ende 2009 gegründete Dienst setzt ebenfalls auf bezahlte Werbeanzeigen. Doch im Gegensatz zu anderen Suchmaschinen, fließt hier ein Teil der Einnahmen in die weltweite Aufforstung. Nach aktuellem Stand wurden somit bereits über 127 Millionen Bäume gepflanzt. Als Paradebeispiel führen die Betreiber die Wüstenregion in Burkina Faso an, welche nun zunehmend grüner wird.

Kleidung shoppen & Bäume pflanzen

Weil wir zunehmend mehr Wälder abholzen und karge Landschaften hinterlassen, steht das Pflanzen neuer Bäume ganz oben auf der To-Do-Liste. Nicht nur Ecosia hat sich dieser Aufgabe verschrieben. Vereinzelt haben bereits einige Onlineshops das Konzept übernommen (bspw. Soulcover Clothing). So wird für jedes bestellte Produkt jeweils ein Baum gepflanzt. Wichtig bei all diesen Projekten ist die Nachvollziehbarkeit. Über einen Blog, eine Facebook-Seite o.Ä. sollte erkennbar sein, wo und wie viele Bäume ihren Standort erhalten.

Umweltfreundliche Materialien & Verarbeitung

Zeitgleich ist eine wachsende Anzahl von Onlineshops zu beobachten, welche viel Wert auf Nachhaltigkeit legen. Es wird auf nachwachsende Rohstoffe gesetzt, deren Verarbeitung weniger Energie und Wasser erfordern. Ebenso gelingt es den Verpackungsmüll zu reduzieren und dabei mehr recycelbare Umverpackungen einzusetzen.

Hersteller und Händler mit grünen Absichten sind zu bevorzugen, wenn das Onlineshopping mit Umweltschutz kombiniert werden soll.

Umweltschutz beim Versand berücksichtigen

Wenn alles bestellt wurde, geht die Ware in den Versand. Wer im Direktvertrieb kauft, also ab Werk, umgeht so manchen Zwischenhändler. Mit Freunden lassen sich Bestellungen zusammen legen, sodass die Logistik nur einmal beansprucht werden muss. Auch manche Versanddienstleister haben sich bereits darauf eingestellt. Durch elektrisch angetrieben Fahrzeuge zum Beispiel.

Wer es sich erlauben kann, lässt die Ware vor der Tür, auf der Terrasse etc. abstellen. Je kürzer die Standzeiten der Logistiker, desto geringer der CO2-Ausstoß ihrer Fahrzeuge.

Zuletzt aktualisiert am

About Marvin

Ich arbeite seit nun mehr zehn Jahren als Texter mit Fokus auf Produktbeschreibungen. Unter diesem Einfluss entstand Verschenke-Mich.de. Wenn du mehr zu meiner Person und Vorgehensweise erfahren möchtest, besuche meine "Über Mich"-Seite.Mehr von mir bei: Facebook, Instagram, YouTube & Xing.

Das solltest du gelesen haben:

5 Geschenkideen für Wanderer

5 Geschenkideen für Wanderer

[DE] Dieser Artikel enthält Affiliate Links. | [EN] This article contains affiliate links.

Anzeige
Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung. AnzeigeBesonders im Frühling und Herbst packt viele die Wanderlust. Kleine Abenteuer liegen nur wenige Schritte …